• Der Seelenplünderer

    Der Seelenplünderer

    Zeitvertreib Nr. 1 in der gesamten westlichen Welt ist das Fernsehen. Durchschnittlich sehen wir pro Tag fünf Stunden und 47 Minuten in die Röhre. Welche Konsequenzen hat das für unser Gehirn und unseren Gemütszustand? Wie groß sind die Gefahren, dass wir süchtig werden und dass man uns manipuliert?

    WEITERLESEN

  • Die Rückkehr des Retters

    Die Rückkehr des Retters

    Gerade im Angesicht von Wirtschaftskrisen und zunehmenden Naturkatastrophen verstärkt sich der Wunsch nach einem übermächtigen Retter – nicht nur im Christentum. Die Botschaft der Bibel lautet: Jesus Christus kommt wieder. Aber was genau sagt uns die Bibel über die näheren Umstände dieses für die meisten Menschen unglaublichen Ereignisses?

    WEITERLESEN

  • Erstaunlich und wunderbar gemacht

    Erstaunlich und wunderbar gemacht

    Die menschliche DNA offenbart die enorme Intelligenz unseres biologischen Designs – und legt die Existenz eines intelligenten Planers nahe. Heute wissen wir mehr über den Mikrokosmos in unserem Körper als noch vor wenigen Jahren – und zu jener Zeit, als Charles Darwin seine Evolutionstheorie formulierte.

    WEITERLESEN

  • Alkohol – gut fürs Herz?

    Alkohol – gut fürs Herz?

    Alkohol in Maßen gehört in weiten Kreisen zum guten Ton. Über Jahre lieferten gewisse einschlägige Studienergebnisse eine vermeintliche Legitimation, indem behauptet wurde, dass ein moderater Alkoholkonsum die Herzgesundheit fördere. Neuere Erkenntnisse zeigen jedoch die desaströsen Folgen des Alkohols selbst in kleinsten Mengen. Wie genauere Analysen zeigen, sind die positiven Ergebnisse vieler Alkoholstudien u. a. auf erhebliche methodische Mängel bei der Datenerhebung zurückzuführen. Fazit: Abstinenz ist das Beste – nicht nur fürs Herz!

    WEITERLESEN

  • Fructose – der gefährliche Krankmacher

    Fructose – der gefährliche Krankmacher

    Dass Früchte gesund sind, weiß jeder. Wie kann es da sein, dass der in ihnen enthaltene Fruchtzucker krankmachende Auswirkungen haben kann? Nicht die Früchte sind das Problem, sondern die künstliche, industriell hergestellte Fructose, die in fast allen Nahrungsmitteln enthalten ist. In dieser isolierten, raffinierten Form ist sie eine der schlimmsten Verursacher aller möglichen Krankheiten, von Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Diabetes, Fettleber, Übergewicht und vielen anderen Problemen bis hin zu Krebs.

    WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung